||Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn

2018-08-23T17:33:53+00:0029. Juli 2018|Kochrezepte|

Wahrscheinlich der Beste im ganzen Fünfseenland! Original österreichischer Kaiserschmarrn, mit Rosinen und Mandeln. Schmeckt am leckersten mit hausgemachtem Apfelkompott. Im Folgenden gibt’s unser nicht ganz so geheimes Rezept, wie man einen perfekten Kaiserschmarrn zubereitet – viel Spaß!

Kaiserschmarrn
Zutaten
  • 125 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker (wenn geht selber gemacht, gerne auch Bourbon Vanille)
  • ca. 150 ml Milch
  • 3 ganze Eier
  • 1 Eigelb
Anleitung
  1. Ofen auf 220°C aufheizen.

  2. Mehl, Salz, Vanillezucker und Milch mit dem Schneebesen glatt rühren.

  3. Eier und das Eigelb unter die Masse geben und kräftig umrühren.

  4. Pfanne erhitzen und ein gutes Stück Butter hineingeben. Wir in der Post geben geklärte Butter in die Pfanne.

    Masse in die Pfanne geben und so viel Rosinen und Mandeln darüber streuen, wie jeder mag.

    Den Teig, sobald er goldig braun ist und oben gestockt ist, umheben (umdrehen) und leicht hellbraun anbacken lassen. Jetzt die Pfanne in den vorgeheizten Ofen schieben oder den Schmarrn in ein Backreindl geben mit einem Stückchen "normaler Butter". Ca. 6-9 Minuten im Ofen aufgehen lassen.

    In der Zwischenzeit in die Pfanne ca. 3-4 EL Zucker geben, auf mittlerer Hitze entsteht hier ein flüssiger Karamell.

    Pfanne/Reindl mit Topflappen (da heiß) aus dem Backrohr nehmen.

    Den Kaiserschmarrn zerrupfen (am besten mit zwei Holzlöffeln), dann den Schmarrn in die Pfanne zum Karamell geben, alles schön schwenken (hier ist die Mithilfe der Holzlöffel sehr hilfreich), dann den Schmarrn auf einem großen Teller/Pfanne anrichten.

    Leicht Puderzucker darüber streuen und mit Apfelkompott servieren.

    Guten Appetit! Eure Postwirtin Elisabeth

Click to Hide Advanced Floating Content